Posts

Ein komplexer, sehr feministischer Fantasy-Roman

Bild
Der Orden des Geheimen Baumes
Die Magierin
von Samantha Shannon
⭐⭐⭐⭐⭐/ 5 Sternen[Werbung] Der Orden des geheimen Baumes - Die Magerin wurde mir über das Bloggerportal des Randomhouse Verlages als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Ich bin begeistert von der Detailverliebtheit und der Komplexität dieses feministischen Fantasy-Romanes.


Meine MeinungEs ist einfach unglaublich was Samantha Shannon hier zu Papier gebracht hat. Ich bin rundum begeistert! Die in West London geborene Autorin hat eine wahnsinnig tiefschichtige und komplexe Welt kreiert. Samantha Shannon lässt uns in Reiche eintauchen, welche von Königinnen regiert werden, denen wiederum starke, kriegerische Frauen zur Seite stehen. Dazu kommen verschiedene Glaubenssysteme, ein unheimlich faszinierendes Magiesystem, eine Vielzahl an alten Legenden und  - wie es das Titelbild schon verrät - natürlich Drachen.
Samantha Shannon lässt uns ihre Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erleben, was eine un…

Fantasy-Debüt mit starken, weiblichen Charakteren und wichtigen Themen

Bild
Die Göttinnen von OteraGolden wie Blutvon Namina Forna⭐⭐⭐⭐⭐/5 Sternen[Werbung] Mir wurde Die Göttinnen von Otera - Golden wie Blut von Namina Forna vom Loewe Verlag bzw. Lovelybooks als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Das Buch war ein grandioses und fesselndes Fantasyspektakel und kommt auf jeden Fall auf meine Lesehighlight-Liste.
Meine MeinungNamina Forna hat mit Die Göttinnen von Otera - Golden wie Blut einen grandiosen Debütroman veröffentlicht. Genauer gesagt ist dieses Buch der erste Teil einer Fantasy-Trilogie, an der ich im wahrsten Sinne des Wortes Blut geleckt habe. Namina Forna hat eine afrikanisch inspirierte Welt erschaffen, in der es grausam und brutal zugeht. Vorallem Frauen und junge Mädchen werden in dem von Männern beherrschten Reich Otera unterdrückt und ihrer Rechte beraubt. So dürfen sie zum Beispiel nur in männlicher Begleitung und mit Maske das Haus verlassen. Auch Deka wird von ihrem Vater nach diesen Geboten erzogen. Was für…

Das Geheimnis um die verlorene Tochter

Bild
Das verborgene Zimmervon Kate Riordan
⭐⭐⭐⭐⭐/5 Sternen
[Werbung] Das verborgene Zimmer von Kate Riordan wurde mir vom Dumont Verlag bzw. Lovelybooks als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür. Mich konnte die geheimnisvolle und dramatische Familiengeschichte voll und ganz überzeugen. Meine Meinung Das verborgene Zimmer war mein erster Roman von Kate Riordan. Die Autorin hat mit ihrem Familiengeheimnisroman, der uns in den Süden Frankreichs entführt, genau meinen Lesegeschmack getroffen. In dem Buch geht es um Sylvie Durant, welche nach der Scheidung von ihrem Mann mit Tochter Emma in London lebt. Dem Familienanwesen La Rêverie in Frankreich hat sie nach einem tragischen Vorfall aus der Vergangenheit den Rücken gekehrt. Als jedoch ein Brief eintrifft, in dem Sylvie mitgeteilt wird, dass es in La Rêverie einen Brand gegeben hat, sieht sich Sylvie gezwungen nach Frankreich zu reisen und sich ihrer Vergangenheit zu stellen.
Kate Riordan konnte mich mit ihrer Id…

Beeindruckender historischer Roman, welcher uns die Zeit kurz nach Christi Geburt entführt

Bild
Das Buch Ana
von Sue Monk Kidd
⭐⭐⭐⭐⭐/5 Sternen 

[Werbung] Das Buch Ana wurde mir vom Bloggerportal der Randomhouse Verlagsgruppe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür! Ich bin absolut begeistert von diesem historischen Roman. Das Buch Ana ist mein persönliches Jahreshighlight 2020 und zählt ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern.


Meine Meinung
Das Buch Ana war mein erstes Buch der amerikanischen Autorin Sue Monk Kidd und es wird sicher nicht mein letztes von ihr sein. Die Autorin erzählt vom ersten Satz an unglaublich fesselnd und einnehmend die Geschichte der jungen Frau Ana. Es beginnt alles im Jahr 16 n.Chr. Ana ist ein 14-jähriges, sehr aufgeschlossenes und neugieriges Mädchen. Ihr liebstes Hobby ist das Schreiben und das in einer Zeit, in der Frauen das Lernen und Schreiben strengstens verboten ist. Doch Ana lässt sich davon nicht aufhalten. Sie beginnt nicht nur heimlich damit das Leben der vergessenen Frauen aus der heiligen Schrift niederzuschreiben…

Sehr naturnaher, unaufgeregter New Adult Roman

Bild
Wild like a River
von Kira Mohn
⭐⭐⭐⭐/5 Sternen 

[Werbung] Wild like a River wurde mir über das Portal von Vorablesen als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Das Buch war für mich wie ein magischer Urlaub in der wildschönen Natur Kanadas.


Meine Meinung  Nach ihrer erfolgreichen Leuchtturm-Trilogie entführt uns Kira Mohn mit ihrem neuesten Roman in die wildromantische Naturlandschaft Kanadas. Genauer gesagt in den Jasper Nationalpark. Dort treffen wir auf die junge Haven, welche gemeinsam mit ihrem Vater im Herzen des Naturparks lebt. Havens Vater ist Ranger mit Leib und Seele und Haven möchte nach ihrem Fernstudium in dessen Fußstapfen steigen. Haven ist das alleine sein gewöhnt. Die junge Frau genießt die Stille und Ruhe, welche ihr Leben mit sich bringt. Bis eines Tages Jackson ihren Weg kreuzt. Der Student ist im Nationalpark auf einem Campingtrip mit seinem besten Freund. Als Cayden sich eine Verletzung zuzieht und die Reise abbrechen muss, sucht Jackson den K…

Eine Geschichte über Illusion und Täuschung

Bild
Die Chroniken von AliceDie schwarze Königin
(Die Dunklen Chroniken 2)
von Christina Henry
⭐⭐⭐⭐/5 Sternen 

[Werbung] Die Chroniken von Alice - Die schwarze Königin wurde mir über das Bloggerportal von Randomhouse zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür. Auch der zweite Band der Dunklen Chroniken von Christina Henry konnte mich überzeugen. 

Meine Meinung   "Wenn du diese Tür öffnest, führt dich der Weg zur Königin...oder zum nächsten Abenteuer."
(Zitat aus die Chroniken von Alice: Die schwarze Königin) Mit diesen Worten begrüßt uns Christina Henry und lädt uns ein, erneut mit Alice und Hatcher auf ein gefahrvolles Abenteuer zu gehen. Dieses Mal machen sich die erwachsen gewordene Alice und ihr Geliebter, der Axtmörder Hatcher, auf, Hatchers Tochter Jenny zu finden. Die beiden verlassen die Stadt und reisen über Brandwüsten und verwunschene Wälder ins Reich der weißen Königin. Dort warten eine Reihe neuer Gefahren und Rätsel darauf gelöst zu werden. Es dreht sich um versc…

Zauberhaftes Wintermärchen

Bild
Der Winter des Bären
von Kiran Millwood Hargrave⭐⭐⭐⭐⭐/5 Sternen 

[Werbung] Der Winter des Bären wurde mir von Vorablesen als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank, dass ich dieses wundervolle Wintermärchen lesen durfte. Einmal angefangen konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen.


Meine Meinung 
Der Winter des Bären ist ein Kinderbuch aus der Feder der britischen Autorin Kiran Millwood Hargrave. Es ist ab 10 Jahren empfohlen, ich hatte allerdings auch als erwachsene Leserin jede Menge Spaß beim Lesen und war nahezu verzaubert von der Welt und den Charakteren, welche die Autorin zum Leben erweckt hat.  In der märchenhaften Erzählung entführt uns Kiran Millwood Hargrave nach Eldbjørn, einem Land, in dem seit Jahren ewiger Winter herrscht. Genau dort lebt abgeschieden in einer kleinen Waldhütte auch die 12-jährige Mila mit ihren 3 Geschwistern Sanna, Pipa und Oskar. Die Mutter der Kinder verstarb auf tragische Weise nach der Geburt der jüngsten Schwester Pip…